Über uns

Unser Name ist Programm!

Frei

Wir sind eine christliche Gemeinde ohne staatliche Bindung, weder finanziell noch in Bezug auf das Ausbildungssystem für Pastoren. Unser Finanzbedarf wird ausschließlich durch freiwillige Spenden der Mitglieder gedeckt. "Frei" sind wir auch als Ortsgemeinde. Wir sind zusammengeschlossen im Bund Freier evangelischer Gemeinden. Er nimmt Aufgaben wahr, die eine Ortsgemeinde überfordern: Diakonie, Mission im In- und Ausland, Pastorenausbildung, soziale Hilfswerke. "Frei" bedeutet nicht beliebig. Wir leben in der Verantwortung vor Gott. Seinen Willen erfahren wir durch die Bibel und das Wirken seines Geistes.

evangelisch

heißt, dass wir auf dem Boden der Reformation stehen. Und es bedeutet, dass wir Gemeinde nach dem Evangelium sind. Das Evangelium ist die beste Nachricht: Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben (Joh. 3, 16). Mit vielen Christen der Welt verbindet uns das Apostolische Glaubensbekenntnis.

Gemeinde

ist nicht nur Organisation, sondern ein lebendiger Organismus. Er ist der Körper Jesu in der Welt. Seine Nähe erleben wir in Gottesdiensten und in anderen Veranstaltungen der Gemeinde. Wir erfahren Zuspruch, Trost, Wegweisung und Korrektur. Wir stehen in der 2000jährigen Geschichte der Gemeinde Jesu und sind verbunden mit Christen aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden in der ganzen Welt. Konkret wird das in unserer Mitarbeit in der weltweiten Evangelischen Allianz, der Vereinigung Evangelischer Freikirchen und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen.

Das Apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde,
und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist,
eine heilige allgemeine christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.
Amen.

Aus dem 5. Jh.

1 · Danke! 11696