19.12.2013

Wurzel und Erde

Bild wurzelUndErdePredigt.jpg

Die Predigt vom 15.12.2013 von Arne Völkel zusammen mit der Theatergruppe der FeG Dortmund als Video: Wie Jesus auf diese Welt kam; Jesus weiß, was wir brauchen und was gut für uns ist. Diese Predigt interpretiert die Weihnachtsgeschichte mal ganz anders.

1 Ein Spross wächst aus dem Baumstumpf Isai, ein neuer Trieb schießt hervor aus seinen Wurzeln. 2 Ihn wird der Herr mit seinem Geist erfüllen, dem Geist, der Weisheit und Einsicht gibt, der sich zeigt in kluger Planung und in Stärke, in Erkenntnis und Ehrfurcht vor dem Herrn. 3 Gott zu gehorchen ist ihm eine Freude. Er urteilt nicht nach dem Augenschein und verlässt sich nicht aufs Hörensagen. 4 Den Entrechteten verhilft er zum Recht, für die Armen im Land setzt er sich ein. Seine Befehle halten das Land in Zucht, sein Urteilsspruch tötet die Schuldigen. 5 Gerechtigkeit und Treue umgeben ihn wie der Gürtel, der seine Hüften umschließt.
(Jesaja 11, 1-5 GNB)

1 Wer hätte geglaubt, was uns da berichtet wurde? Wer hätte es für möglich gehalten, dass die Macht des Herrn sich auf solche Weise offenbaren würde? 2 Denn sein Bevollmächtigter wuchs auf wie ein kümmerlicher Spross aus dürrem Boden. So wollte es der Herr. Er war weder schön noch stattlich, wir fanden nichts Anziehendes an ihm. 3 Alle verachteten und mieden ihn; denn er war von Schmerzen und Krankheit gezeichnet. Voller Abscheu wandten wir uns von ihm ab. Wir rechneten nicht mehr mit ihm. 4 In Wahrheit aber hat er die Krankheiten auf sich genommen, die für uns bestimmt waren, und die Schmerzen erlitten, die wir verdient hatten. Wir meinten, Gott habe ihn gestraft und geschlagen; 5 doch wegen unserer Schuld wurde er gequält und wegen unseres Ungehorsams geschlagen. Die Strafe für unsere Schuld traf ihn und wir sind gerettet. Er wurde verwundet und wir sind heil geworden.
(Jesaja 53, 1-5 GNB)

Weitere Predigten zum Anhören gibt es in unserem Mediendownload-Bereich:

Audioaufzeichnungen zum Herunterladen

Mit freundlicher Erlaubnis zur Verwendung:Gute Nachricht Bibel, revidierte Fassung, durchgesehene Ausgabe, (c) 2000 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
http://www.dbg.de

0 0 · Danke! 1035


Kommentare

Bisher hat noch keiner einen Kommentar zu diesem Artikel verfasst.
Deine Chance die oder der Erste zu sein, schreib gern deine Meinung!