08.07.2017

Rückblick auf das Sommerfest

Gemeinsam mit vielen Nachbarn feierte die Freie evangelische Gemeinde am Samstag, den 8. Juli, von 15 – 20 Uhr ein buntes Sommerfest vor dem Gemeindehaus, teilweise auf dem Parkplatz von ALDI und im Gemeindegarten.
Für Familien mit Kindern gab es zahlreiche kreative Spielstationen, wie z.B. Kinderschminken, Luftballons rasieren, Pyramiden bauen, Eierlauf mit Hindernissen.
Mit Jefferson Sosa (Jugendwestfalenmeister im Boxen), Gino de Serio (Weltmeister und Deutscher Meister K1) und Nico Smolka (Deutscher Meister K1) stellten drei hochkarätige Kampfsportler vom Fightcamp Bochum e.V. Techniken von Kickboxen und Taekwondo vor. Dabei saßen die Kinder in der ersten Reihe und durften auch mal mit den Meistern trainieren. Gute Stimmung kam dann beim gemeinsamen Singen von Oldies, Evergreens und Hits von gestern bis heute mit Ewa Dannowski und Martin ... von der Musikschule Muse auf. Und als alle aus voller Kehle „Que sera“ und „Marmor, Stein und Eisen“ anstimmten, da war es egal, ob ein Ton daneben ging – nur der Spaß zählte!

Gegen 18 Uhr brutzelten schließlich die Bratwürste auf dem Grill und es stellte sich gern auch so mancher Kunde der benachbarten ALDI-Filiale in die Warteschlange, um eine Currywurst zusammen mit frisch gezapftem Pils in Empfang zu nehmen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben! Das war ein wunderschöner Tag – und ganz sicher nicht das letzte Sommerfest dieser Art!

0 0 · Danke! 534


Kommentare

Bisher hat noch keiner einen Kommentar zu diesem Artikel verfasst.
Deine Chance die oder der Erste zu sein, schreib gern deine Meinung!